fbpx
Donnerstag, 9. Februar 2023
StartAutos1973 Chevrolet Camaro mit 640 PS ist ein Meisterwerk...

1973 Chevrolet Camaro mit 640 PS ist ein Pro-Touring-Meisterwerk

Der Camaro „Super Hugger“ wurde zwischen 1970 und 1971 zum Verkauf angeboten und begann seine Reise in den USA Marktplatz Auto im positiven Sinne.

Der L78 Big-Block-V8, der mit 396 Naben vermarktet wurde, war bei einem Hubraum von 402 Kubikzoll und 6,6 Litern gut für 375 PS und 563 Nm Drehmoment bei 3.600 U / min.

Aber leider für Camaro-Fans erlitt das Modell 1971 einen tiefen Niedergang aufgrund eines Unternehmensauftrags, der niedrigere Kompressionsraten forderte.

1973 forderte die Environmental Protection Agency eine schrittweise Verringerung des Bleigehalts aller Benzinsorten.

Die Malaise-Ära war in vollem Gange und der Camaro der zweiten Generation von 1975 wurde aufgrund der Einführung katalytischer Emissionskontrollsysteme zu einem Schatten seiner Vergangenheit.

Dieser Chevrolet Camaro, den wir als nächstes besprechen werden, wurde ganz am Anfang der Malaise-Ära von Speedtech gebaut.

Damals scheute Speedtech-Vizepräsident Jay Weir keine Kosten, um dieses Modell der zweiten Generation des legendären Chevrolet-Modells zu bauen.

Der 1973er Chevrolet Camaro von Pro-Touring

Der einzige Restomod, der von Volo Cars mit 2.622 Kilometern auf der Uhr gelistet wird, ist mit Ausnahme des Dachs komplett aus neuem Metall.

Kohlefaser wurde ausgiebig verwendet, unter anderem in der Stoßstange, der Motorhaube und den inneren Kotflügeln.

Spezielle Scheinwerfer und Rücklichter mit getönten Gläsern ergänzen die schwarze Lackierung, die getönten Scheiben und das schwarze Interieur perfekt.

Abgebildet auf bronzefarbenen Rädern, die vorne 11 Zoll und hinten 12 Zoll messen, trägt die unheimlich aussehende Maschine BFGoodrich Rival Performance-Reifen.

Ein Drei-Speichen-Lenkrad umrahmt individuelle Speedhut-Instrumente und rechts vom Grant-Lenkrad finden Sie einen weißen Schaltknauf für das T56-Schaltgetriebe, das mit einer Doppelscheibenkupplung und einem Aluminiumlenkrad ausgestattet ist.

Basierend auf dem Extreme-Chassis von Speedtech bringt der Camaro den Punkt mit einem kleinen Block nach Hause, der eine Leistung von 640 PS bietet.

Der LS wurde von Texas Speed auf 406 Kubikzoll gebohrt, der ihn mit einem Holley Hi-Ram-Ansaugkrümmer, einer MSD-Zündung und Edelstahlkrümmern beschenkte.

Die im Modell vorhandene Kohlefaser erhöht die ästhetischen Qualitäten dieses Motorraums.

Pro-Touring-Bau wird vom Volo Auto Museum für 239.998 US$ oder 2.210 US$ pro Monat angeboten.

Sie möchten mehr wissen oder mit uns über das Thema sprechen? Folgen Sie unserem Seite auf Facebook! Ein Ort für Diskussion, Information und Erfahrungsaustausch. Sie können uns auch weiter folgen Instagram.


Auch sehen:

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates aus der Automobilwelt direkt in Ihren Posteingang.

Verwandt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebt

de_DE_formalGerman