fbpx
Dienstag, 7. Februar 2023
StartAutosChevrolet 3100 Truck EV: Klassischer Pickup wird zur Elektroversion mit...

Chevrolet 3100 Truck EV: Klassischer Pickup, umgebaut in eine emissionsfreie Elektroversion

Das in Kalifornien ansässige Designteam Kindred Motorworks, das sich darauf spezialisiert hat, Oldtimern Technologien der nächsten Generation zu verleihen, hat den klassischen Chevrolet 3100 Truck in einen reinen Elektro-Pickup verwandelt.

 

Gleichgesinnte Techniker entschieden sich dafür, das Fahrzeug mit einer 74-kWh-Batterie und einem Elektromotor auszustatten, der 294 PS leistet und den ursprünglichen Verbrennungsmotor des Chevrolet 3100 ersetzt.

Die Batterie ist mit einem Modulbausatz des bekannten amerikanischen Batterieherstellers KORE Power und einem 6,6kW eingebauten Ladesystem ausgestattet, das 120V und 240V Laden unterstützt.

Laut Kindred benötigt der Chevrolet 3100 Truck EV etwa neun Stunden, um mit dem Ladesystem der Stufe 2 vollständig aufgeladen zu werden, und kann mit einer einzigen Ladung bis zu 200 Meilen (320 km) weit fahren.

Weitere Details zum Chevrolet 3100 Truck EV

Zusätzlich zum emissionsfreien, rein elektrischen Antriebssystem ist der Chevrolet 3100 Electric Pickup Truck auch mit doppelter A-Arm-Vorderradaufhängung, elektrischem Servolenksystem, Allrad-Scheibenbremssystem, elektronischem Feststellbremssystem, ohne KEYLESS-Schlüssel und elektrischen Schlössern ausgestattet , 1000W 120V Wechselrichter mit USB-Buchse und Ladebett-Steckdose.

Das Fahrzeug verfügt außerdem über ein Voll-LED-Beleuchtungssystem, eine zweiteilige Frontscheibe, einen originalen Motorhauben-Lufteinlass, einen wasserdichten Ladeboden in Marinequalität und versteckte Knöpfe an der Heckklappe.

Die langen Ledersitze im Cockpit sind außerdem mit Kopfstützen, Dreipunktgurten und Heiz- und Subwoofer-Funktion sowie einer kabellosen Ladeschale für Smartphones ausgestattet.

Das Kindred-Team wird 2024 mit der Produktion des Elektro-Pickups Chevrolet 3100 beginnen und der Preis dieses Modells wird bei 159.000 US$ beginnen.

Sie möchten mehr wissen oder mit uns über das Thema sprechen? Folgen Sie unserem Seite auf Facebook! Ein Ort für Diskussion, Information und Erfahrungsaustausch. Sie können uns auch weiter folgen Instagram.


Auch sehen:

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates aus der Automobilwelt direkt in Ihren Posteingang.

Verwandt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebt

de_DE_formalGerman