fbpx
Sonntag, 3. Juli 2022
StartAutosChevrolet Camaro 1971 „Infrared“ mit LSX 454 V8-Motor sieht brutal aus

Chevrolet Camaro 1971 „Infrared“ mit LSX 454 V8-Motor sieht brutal aus

Der abgebildete Camaro, ein Modell von 1971, wurde ursprünglich von einem V8-Motor angetrieben. Das im Montagewerk Van Nuys, Kalifornien, hergestellte Auto wurde dank eines 454 LSX, der 600 PS an den Rädern erzeugt, in ein Muscle-Car verwandelt.

Mit einem Raddrehmoment von 543,4 Pfund-Fuß (737 Nm) wurde das 7,4-Liter-Mammut von L&R Engines aus Santa Fe Springs, Kalifornien, professionell zusammengebaut. Der Einspritzmotor ist mit einem rasierten Ansaugkrümmer, einem 90-mm-Drosselklappengehäuse von Holley, Mast Motorsports Black Label 305-Zylinderköpfen und XRP-Schläuchen verziert und verfügt über bronzefarbene, keramikbeschichtete Leckereien, darunter die Antriebsanschlüsse und Auspuffkrümmer.

Credits: Bing einen Trailer

liebevoll Spitznamen aus „Infrarot“ von seinem siebten und jetzigen Besitzer hat es ein Sechsgang-Schaltgetriebe von Bowler Transmissions, das mit einer 12-Loch-Position mit 4,11 Gängen verbunden ist. Der 3,0-Zoll-Auspuff verfügt über bronzefarbene Borla-Schalldämpfer, Helmholtz-Resonatoren und zwei X-Rohre. Das in Shakir Orange Metallic von Showtime Paint aus Gardena in Kalifornien lackierte Coupé mit festem Kopf wurde mit einem Billet-Kühlergrill von EVOD Industries, einem SpeedKore-Carbonfaser-Frontspoiler und einem in Wagenfarbe lackierten Heckspoiler modifiziert.

Die Überholung umfasst auch einen maschinell bearbeiteten Blinker und integrierte Lufteinlässe, abgesenkte Stoßfänger, verlängerte Schweller, schwarz lackierte Aluminium-Endrohre, die aus der verlängerten Heckschürze austreten, und hochintensive Entladungsscheinwerfer von Dapper Lighting. Erwähnenswert sind auch die dreiteiligen Schmiederäder HRE S207H mit Michelin PS4S-Reifen in 275/30 R19 und 345/30 R20.

Verbessert mit Aztec Gold lackierten Sechskolben-Bremssätteln von Baer, ​​die einzigartige Konstruktion dank perforierter und genuteter 14-Zoll-Rotoren. Unter der Haut finden Sie auch einen hydrogeformten vorderen Hilfsrahmen von Detroit Speed ​​​​, rohrförmige Querlenker, einen Stabilisator mit großem Durchmesser, Hilfsrahmenverbinder und Servolenkung. Für das Heck entschied sich der Besitzer für ein Detroit Speed ​​​​QuadraLink-Schweißkit, das für ein besseres Handling über einen Stabilisator verfügt. In jeder Ecke sind einstellbare Spulendämpfer montiert.

Der Innenraum ist ein Kunstwerk für sich. Von der Classic Instrument Instrumentierung bis zum Lenkrad von Sparc Industries, den Lüftungsdüsen von Ferrari, den Audi TT-Sitzen und der Lederausstattung von Lamborghini Nero Perseus gibt es an diesem Auto viel zu mögen. Beleuchtete Schalter à la Ford GT und ein Odo, der 2.407 Meilen (3.874 km) anzeigt, fassen diese verrückte Fahrt zusammen.

Mit vier verbleibenden Tagen wird der Chevrolet Camaro 454 LSX von 1971 auf der Liste aufgeführt Anhänger mitbringen, kostet derzeit US $ 210K.


Auch sehen:

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates aus der Automobilwelt direkt in Ihren Posteingang.

Verwandt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebt

de_DE_formalGerman