fbpx
Dienstag, 6. Dezember 2022
StartAutosCybertruck: Elektro-Pickup von Tesla wird wasserdicht und ideal für...

Cybertruck: Teslas Elektro-Pickup wird wasserdicht und ideal für das Segeln auf hoher See sein

Über sein bevorzugtes soziales Netzwerk hat Elon Musk heute einige neue Details über den Cybertruck via Twitter veröffentlicht.

Tesla-CEO schrieb, dass der Cybertruck wasserdicht genug sein wird, um auch als Fahrzeug Amphibie für kurze Zeit.

„Der Cybertruck wird wasserdicht genug sein, um kurzzeitig als Boot zu fungieren, sodass er Flüsse, Seen und sogar Meere überqueren kann, die nicht zu rau sind“, sagte Elon.

In einem früheren Tweet hatte Musk erwähnt, dass der Cybertruck eine Weile schweben würde, wobei der Antrieb durch das Drehen der Räder käme.

Teslas Cyberstruck

Zunächst wird das Modell in drei Versionen angeboten, die Basisversion mit Elektromotor und einer Reichweite von mehr als 400 km, die in 6,5 Sekunden von 0 auf 96 km/h beschleunigt.

Die Version mit zwei Elektromotoren bietet eine Reichweite von mehr als 480 km pro Ladung und beschleunigt von 0 auf 96 km/h in 4,5 Sekunden.

Die Version mit den drei leistungsstarken Elektromotoren schließlich beschleunigt den Pickup in 2,9 Sekunden von 96 km/h auf 400 km/h in 10,8 Sekunden, was zu einer Reichweite von mehr als 800 km pro Ladung führt. Später wird es auch eine Version mit 4 Elektromotoren geben.

Der Elektro-Pickup von Tesla wird Mitte 2023 in den Handel kommen und in der neuen Fabrik des Unternehmens in Austin, Texas, produziert.

Sie möchten mehr wissen oder mit uns über das Thema sprechen? Folgen Sie unserem Seite auf Facebook! Ein Ort für Diskussion, Information und Erfahrungsaustausch. Sie können uns auch weiter folgen Instagram.

Auch sehen:

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates aus der Automobilwelt direkt in Ihren Posteingang.

Verwandt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebt

de_DE_formalGerman