fbpx
Freitag, 27. Januar 2023
StartAutosFerrari Vision Gran Turismo: Futuristischer und leistungsstarker Einsitzer-Prototyp, inspiriert von...

Ferrari Vision Gran Turismo: Futuristischer und leistungsstarker Einsitzer-Prototyp, inspiriert vom berühmten Videospiel

Ferrari hat den extravaganten Vision Gran Turismo offiziell vorgestellt, einen allradgetriebenen Hybrid-Einsitzer mit einem bedrohlichen, futuristischen Design, aber es ist praktisch eine reine Stilübung aus dem Hause Maranello.

Dies ist der erste Prototyp, der ausschließlich dem äußerst beliebten Spiel Gran Turismo vorbehalten ist, und er stellt auch das letzte Kapitel der Feierlichkeiten zu seinem 75-jährigen Jubiläum dar, eine Zahl, die auch auf der Motorhaube und den Seiten hervorsticht.

Technische Daten des Ferrari Vision Gran Turismo

Obwohl es sich nur um ein virtuelles Auto handelt, hat Ferrari ihm fast die gleiche Aufmerksamkeit und Bedeutung wie einem echten Auto geschenkt.

Das Design des Fahrzeugs wurde von Ferrari Centro Stile unter der Leitung von Flavio Manzoni entworfen. Es ist inspiriert von den legendären Sportprototypen der 1960er und 1970er Jahre, die bei den 24-Stunden-Rennen von Le Mans und Daytona große Erfolge feierten.

Das Modell verfügt über futuristische Merkmale und Aerodynamik, verfügt aber auch über zeitgemäße Lösungen wie die in die Radläufe integrierten Luftdiffusoren und die beiden beeindruckenden seitlichen Kanäle, die von Ferrari patentiert wurden.

Der Ferrari Vision Gran Turismo wird von dem neuen 3-Liter-Turbolader mit 120 Grad V6 angetrieben, der im 296 GTB, 296 GTS, 296 GT3 und im neuen 499P verwendet wird.

Im Gegensatz zum 296 GTB wurde der Motor jedoch so modifiziert, dass er eine monströse Leistung liefert und 1.030 PS (1.016 PS) bei 9.000 U / min liefert.

Dazu kommen 322 PS von drei Elektromotoren, einer für die Hinterachse und zwei für die Vorderräder.

Weitere Details zum neuen Ferrari-Prototyp

Das Chassis des Modells ist darauf ausgelegt, die Querdynamik unter den stressigsten Bedingungen zu betonen, während sich die Karosserie über einer Kohlefaserbasis zu erheben scheint, was zu einem Trockengewicht von 1.250 kg führt.

Ferrari hat mit Gran Turismo zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass der exzellente Motorsound genau reproduziert wird.

Das Fahrwerk ist auf perfekten Kontakt zur virtuellen Fahrbahn und optimale Traktion ausgelegt, um die gewaltigen 1.100 Nm Drehmoment von Verbrennungsmotor und MGU-K Elektromotor auf die Hinterachse zu übertragen.

Darüber hinaus verfügt das Auto über F1-inspirierte Hybridtechnologie, die Fahrzeuge wie den 296 GTB und den SF90 Stradale extrem effizient gemacht hat.

Ferraris virtueller Supersportwagen beschleunigt in weniger als 2 Sekunden von 0 auf 100 km/h (0-62 mph) und erreicht über 350 km/h (217 mph).

Außerdem legte er die Rennstrecke von Fiorano in einer Rekordzeit von nur 1:10 Sekunden zurück.

Die Hybrid-Technologie des Vision Gran Turismo hätte Formel-1-Effizienz und seinen Sound wäre dank der Zusammenarbeit zwischen den Programmierern des Spiels und den Ingenieuren aus Maranello so originalgetreu wie möglich reproduziert worden.

Der Ferrari Vision Gran Turismo wird am 27. November während der Gran Turismo World Finals in Monte Carlo enthüllt und steht allen Benutzern von Gran Turismo 7 ab dem 23. Dezember zur Verfügung.

Ein Modell in Originalgröße wird am 15. Dezember im Ferrari-Museum in Maranello präsentiert und bis März 2023 neben der aktuellen Ausstellung einzigartiger Modelle ausgestellt.

Sie möchten mehr wissen oder mit uns über das Thema sprechen? Folgen Sie unserem Seite auf Facebook! Ein Ort für Diskussion, Information und Erfahrungsaustausch. Sie können uns auch weiter folgen Instagram.


Auch sehen:

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates aus der Automobilwelt direkt in Ihren Posteingang.

Verwandt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebt

de_DE_formalGerman