fbpx
Mittwoch, 5. Oktober 2022
StartMotorräderHarley Davidson Fat Boy wird von Box39 Garage angepasst

Harley Davidson Fat Boy wird von Box39 Garage angepasst

Das Motorrad war einmal ein Harley Davidson Fat Boy, Tourneen durch ganz Russland. Das war, bis ich die Wege mit einer örtlichen Werkstatt kreuzte, die angerufen wurde Kasten39.

Trotz der Aggression des Landes in der Ukraine, der Flut von Sanktionen und der offensichtlichen Abneigung der lokalen Regierung gegen westliche Produkte zögerte das Geschäft nicht, dieses schöne amerikanische Beispiel zu erwerben und es in ein Tier wie kein anderes zu verwandeln, wobei die Essenz von erhalten blieb Milwaukee-Technik.

Credits: Box39

Das Fahrrad, das jetzt Fat Box genannt wird, ist nach seiner Umwandlung eines der neuesten Post-Invasion-Produkte, die aus den Türen der USA kommen Kasten39.

Die auffälligsten darauf verbauten Aftermarket-Elemente sind natürlich die Räder, denn dies ist die Kernkompetenz der Box39. Die für diesen Bau ausgewählten Teile haben die gleiche Größe mit einem Durchmesser von 18 Zoll und beide sind solide, unterscheiden sich jedoch in der Tiefe – die Vorderseite hat 160 mm, während die Rückseite 280 mm hat.

Die neuen Räder erforderten neue Kotflügel, eine Luftfederung am Heck und mehrere andere Änderungen. Ebenfalls sehr sichtbar ist der Einbau einer neuen Auspuffanlage und die Lackierung von allem in matt und glänzend schwarz um wirklich aufzufallen.

April eingeführt, die fette Kiste kommt ohne preisschild, also bei interesse muss man sich an die russen wenden.

Sie möchten mehr wissen oder mit uns darüber sprechen? Folgen Sie unserem Seite auf Facebook  ! Ein Ort für Diskussion, Information und Erfahrungsaustausch. Sie können uns auch weiter folgen Instagram.


Auch sehen:

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates aus der Automobilwelt direkt in Ihren Posteingang.

Verwandt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebt

de_DE_formalGerman