fbpx
Freitag, 27. Januar 2023
StartAutosHennessey Venom 1200 Mustang GT500: Stärkstes Muscle-Car vom amerikanischen Tuner...

Hennessey Venom 1200 Mustang GT500: Das stärkste Muscle-Car des amerikanischen Tuners mit 1.217 PS

Der Mustang Shelby GT500 ist das stärkste von Ford geschaffene Muscle-Car, was mehrere Tuner nicht daran gehindert hat, noch mehr und manchmal sogar überproportionale Leistung aus ihm herauszuholen, wie zum Beispiel Hennessey, der sich unter anderen Marken auf das Segment der Ford-Modelle spezialisiert hat und das geschafft hat um die Leistung des Mustang Shelby GT500 auf die magische Zahl von 1.000 PS zu steigern.

Umbenannt in Hennessey Venom 1200 Mustang GT500, schlug das texanische Unternehmen vor, seine Vorbereitung umzudrehen, noch mehr Saft aus seiner Kreation zu extrahieren und den Mustang Shelby GT500 in das stärkste Muscle-Car zu verwandeln, das sie je geschaffen haben.

Die in ihrer Bezeichnung enthaltene Nummerierung sollte uns den ersten Hinweis geben, also lassen Sie uns gleich sehen, womit sie uns überraschen.

Hennessey Venom 1200 Mustang GT500 Technische Daten

Erinnern wir uns daran, dass der Ford Mustang Shelby GT500 unter seiner Haube einen von Ford Performance entwickelten V8-Block mit 5.200 ccm Hubraum beherbergt, der mit einem volumetrischen Kompressor von Eaton ausgestattet ist, um ihm zu helfen, eine nicht zu vernachlässigende Leistung von 771 CV zusammen mit einem Drehmoment von 847 Nm zu erreichen über ein Siebengang-Automatikgetriebe an die Hinterachse geleitet.

Zahlen, die zwar unverschämt sind, aber mit der Arbeit von Hennessey jetzt lächerlich aussehen.

Für den Venom 1200 Mustang GT500 tauschte das Hennessey-Team den Kompressor gegen einen größeren aus, insbesondere einen 3,8-Liter-Kompressor, zusammen mit anderen Verbesserungen wie einem High-Flow-Ansaugsystem, neuen Einspritzdüsen und Kraftstoffleitungen sowie neuen Riemen und Spannern.

All dies, um sicherzustellen, dass der V8 jetzt die beeindruckende Zahl von 1.217 PS und ein Drehmoment von 1.223 Nm erreicht, das weiterhin über die angesichts so viel Leistung neu kalibrierte serienmäßige Automatikbox an die Hinterachse übertragen wird.

Beachten Sie, dass das Unternehmen die Verwendung von Kraftstoff mit hoher Oktanzahl wie E85 empfiehlt, um diese Leistung zu erreichen.

Abgesehen von den mechanischen Modifikationen bleibt der Venom 1200 Mustang GT500 unverändert und sieht aus wie jeder andere Shelby GT500 Mustang, obwohl Hennessey optional eine spezielle Lackierung anbringen kann, die dem Ford Mark II GT40 Sieger der 24 Stunden von Le Mans im Jahr 2016 huldigt. 1966, zusammen mit den Hennessey-Vinyls, die auch nicht fehlen dürfen.

Wenn der Ford Mustang Shelby GT500 außerhalb der Vereinigten Staaten bereits selten zu finden ist, wird es noch seltener sein, einen Venom 1200 Mustang GT500 zu finden, und davon plant das amerikanische Unternehmen, nur 66 Einheiten für die ganze Welt mit einem geschätzten Preis zu bauen bei etwa US$ 59.950, ohne den Mustang-Preis.

Sie möchten mehr wissen oder mit uns über das Thema sprechen? Folgen Sie unserem Seite auf Facebook! Ein Ort für Diskussion, Information und Erfahrungsaustausch. Sie können uns auch weiter folgen Instagram.


Auch sehen:

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates aus der Automobilwelt direkt in Ihren Posteingang.

Verwandt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebt

de_DE_formalGerman