fbpx
Samstag, 28. Januar 2023
StartAutosMercedes-Benz EQT debütiert als Elektro-Minivan 100%

Mercedes-Benz EQT debütiert als Elektro-Minivan 100%

Der deutsche Hersteller Mercedes-Benz hat kürzlich auf dem Düsseldorfer Caravan Salon einen neuen Minivan namens Concept EQT Marco Polo vorgestellt.

Das Fahrzeug ist eine kompakte Alternative für diejenigen, denen der allgegenwärtige Sprinter zu groß für ihre Bedürfnisse ist.

Das Modell hat auch den zusätzlichen Vorteil, vollelektrisch zu sein, was sein größerer und beliebterer Bruder noch nicht bieten kann.

Technische Daten des Mercedes-Benz EQT

An der Vorderachse ist ein Elektromotor mit einer Leistung von 122 PS verbaut und auch 245 Nm Drehmoment stehen im Fahrzeug bereit.

Die CATL-Traktionsbatterie mit einer Kapazität von 45 kWh befindet sich innerhalb des Radstands, sodass das Bodenniveau in der Kabine im Vergleich zu Versionen mit Verbrennungsmotor erhöht ist.

Die Reichweite mit einer einzigen Ladung wurde noch nicht veröffentlicht, aber basierend auf der durchschnittlichen Stromverbrauchsanzeige (18,99 kWh / 100 km), sodass Sie davon ausgehen können, dass der EQT mit einer vollen Batterie 237 km zurücklegt.

In Bezug auf das Optionspaket und die Möglichkeit, den Innenraum zu verändern, wiederholt der EQT fast die T-Klasse (abgestimmt auf das reduzierte Volumen).

Das Elektrofahrzeug behält weiterhin analoge Anzeigen, obwohl der batteriebetriebene Kangoo ein virtuelles Zifferblatt hat.

Später werden Langversionen in der gesamten Citan / T-Klasse / EQT-Familie erscheinen, aber bisher wurde dieser „Sprung“ nur in Form eines elektrischen Minivans gezeigt.

Überraschenderweise war die Reiseversion des Marco Polo der Titel für das Debüt des Elektroautos Mercedes-Benz EQT mit einer Gangreserve von weniger als 300 km.

Basierend auf diesem Modell wurden jedoch zwei Reisemobiloptionen gleichzeitig vorgeschlagen.

Das erste ist das Marco-Polo-Modul, das in einen bereits fertiggestellten Transporter eingebaut und nach der Fahrt demontiert werden kann, wodurch der Mercedes EQT wieder in seine Standardform zurückkehrt.

In diesem Fall bleibt eine volle zweite Sitzreihe erhalten, ein Küchenmodul wird im Kofferraum montiert und eine Matratze mit den Maßen 2,0 x 1,15 m kann darauf gelegt werden.

Der „komplette“ Mercedes-Benz EQT Marco Polo wurde ursprünglich in Form eines Minivans hergestellt.

Hier bleiben nur noch zwei Sitzplätze aus der letzten Reihe übrig, statt dem dritten wurde eine Spüle mit 12-Liter-Wassertank eingebaut, und im Kofferraum gibt es einen vollwertigen Küchentisch, zwei Gasbrenner, einen Kühlschrank und einen Platz für einen Campingtisch mit Stühlen.

Es wird behauptet, dass es möglich ist, dieses Wohnmobil in nur fünf Minuten von einem Gehmodus in ein Picknickformat umzuwandeln.

Die Kabine ist mit sieben USB-Anschlüssen ausgestattet, zusätzliche LED-Beleuchtungsjalousien sind installiert und Vorhänge sind an den Fenstern angebracht.

Der Mercedes-Benz EQT Marco Polo kommt in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres auf den europäischen Markt und wird in Standard- und erweiterten Versionen angeboten.

Die Preisgestaltung muss noch bekannt gegeben werden, aber der Standard-EQT sollte in naher Zukunft zum Verkauf erscheinen.

Sie möchten mehr wissen oder mit uns über das Thema sprechen? Folgen Sie unserem Seite auf Facebook! Ein Ort für Diskussion, Information und Erfahrungsaustausch. Sie können uns auch weiter folgen Instagram.


Auch sehen:

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates aus der Automobilwelt direkt in Ihren Posteingang.

Verwandt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebt

de_DE_formalGerman