fbpx
Montag, 28. November 2022
StartAutosVerlassenes Herrenhaus, das einst Napoleon gehörte, hat geheime, verlassene Autos

Verlassenes Herrenhaus, das einst Napoleon gehörte, hat geheime, verlassene Autos

Der YouTube-Kanal „Abandoned World Explorer“ hat einen solchen Ort gefunden. Das jahrzehntelang verlassene Herrenhaus, das Sie unten sehen werden, beherbergt französische Oldtimer. Oder vielleicht sollte ich sagen, was von ihnen übrig ist, weil sie nicht mehr ganz sind.

Aber bevor wir über sie sprechen, erkundet dieses Video ein großes Herrenhaus, das vor einigen Jahrzehnten verlassen und von Mutter Natur in einem Ausmaß übernommen wurde, dass man es kaum noch durch die Bäume sehen kann. Und siehe da, das Herrenhaus war einst im Besitz von Napoleon, der das französische Reich von 1804 bis 1814 und dann für einige Monate im Jahr 1815 regierte.

Die Geschichte besagt, dass er auch in diesem Herrenhaus gelebt hat, aber nur für sehr kurze Zeit. Weil er natürlich zu sehr damit beschäftigt war, Europa zu erobern.

Aber dieser Ort verbirgt auch ein schreckliches Geheimnis. Einheimische sagen, dass eine Person, die hier in den 1960er Jahren lebte, verschwunden ist und nie gefunden wurde. Einige sagen, dass er ermordet und innerhalb dieser Mauern begraben wurde und glauben, dass das Herrenhaus jetzt heimgesucht wird.

Nun, unser Gastgeber hat keinen Geist gefunden, aber er ist über die Überreste einiger klassischer französischer Autos gestolpert. Beide sind Citroen 2CVs, sparsame Autos, die das französische Unternehmen von 1948 bis 1990 gebaut hat. Und mit „Reste“ meine ich, dass sie weg sind und einem von ihnen alles fehlt, von Chassis und Rädern bis hin zu Motor und Innenausstattung.

Waren das Autos von der letzten Person, die hier gelebt hat? Wurden sie zur Lagerung hierher transportiert? Das werden wir nie erfahren. Aber es ist eine Schande, dass sie so endeten. Natürlich ist der 2CV alles andere als selten und wertvoll, aber kein Auto, egal wie verbreitet, verdient ein solches Schicksal.

Oh, und beachten Sie, dass der zweite 2CV ein Fourgonette ist, der Citroens Version des Armaturenbrett-Vans war. Dieses Auto ist bis auf die Räder, den Motor und eine der vorderen Stoßstangen fast vollständig. Es ist auch nicht so verbreitet wie der normale 2CV, obwohl keiner von ihnen mit über fünf Millionen gebauten Einheiten wirklich schwer zu finden ist. Die Jungs entdeckten auch die Heckklappe eines Renault 5 der ersten Generation.

Angesichts der Tatsache, dass diese französische Limousine 1972 eingeführt wurde, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass dieser Ort lange nach dem mysteriösen Verschwinden der 1960er Jahre bewohnt war.

Sie können sich die verlassenen Citroens am Ende des Videos ansehen (gehen Sie zur 55-Minuten-Marke), aber Sie können auch das gesamte Filmmaterial genießen, weil dieser Ort, gelinde gesagt, interessant ist. Ja, es ist verfallen und wurde auch zerstört, aber es ist immer noch eine coole Zeitkapsel, wenn Sie sich für französische Architektur interessieren.

Sie möchten mehr wissen oder mit uns darüber sprechen? Folgen Sie unserem Seite auf Facebook  ! Ein Ort für Diskussion, Information und Erfahrungsaustausch. Sie können uns auch weiter folgen Instagram.


Auch sehen:

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates aus der Automobilwelt direkt in Ihren Posteingang.

Verwandt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebt

de_DE_formalGerman