Youtuber erwischt „Nova Kombi“ beim Aufladen an einer Station

mehr wissen

New Beetle geht für 1 Million Dollar in den Verkauf

Youtuber erwischt „Nova Kombi“ beim Aufladen an einer Station

mehr wissen

Dieser neue Käfer sieht aus, als käme er aus einer Zeitkapsel. 1964 kaufte Rudy Zvarich einen neuen Volkswagen Käfer beim Händler Gilbert und Seibel in Vancouver, Washington.

Youtuber erwischt „Nova Kombi“ beim Aufladen an einer Station

mehr wissen

Also stellte Zvarich das Auto weg, bis es Zeit war, es zu benutzen. Das ist nie passiert, und jetzt, 57 Jahre später, steht der fabrikneue Käfer bei zum Verkauf Säume. Der beworbene Preis? Eine Million Dollar.

Youtuber erwischt „Nova Kombi“ beim Aufladen an einer Station

mehr wissen

Als es von seinem Aufbewahrungsort entfernt wurde, zeigte der Kilometerzähler 22 Meilen (35 km) an und steht derzeit bei 23 Meilen (37 km).

Youtuber erwischt „Nova Kombi“ beim Aufladen an einer Station

mehr wissen

Laut Spicer Collector Cars kaufte Rudy den 64er und lagerte ihn sofort im Lager eines Freundes. Es war nie zugelassen und nie versichert. Die Flüssigkeiten wurden abgelassen und ein Laken über das Auto gelegt.

Youtuber erwischt „Nova Kombi“ beim Aufladen an einer Station

mehr wissen

Der Lack ist wie an dem Tag, als er vom Band lief. Es ist ein bisschen staubig, weil das Auto nie gewaschen wurde – kein einziges Mal! Sogar die Originalbatterie ist dabei.

Youtuber erwischt „Nova Kombi“ beim Aufladen an einer Station

mehr wissen

Und der Motor ist im Grunde brandneu. Einen so originalen und sauberen VW Käfer werden Sie nie finden.

Youtuber erwischt „Nova Kombi“ beim Aufladen an einer Station

mehr wissen

Etwa $ 43.000. Der VW-Käfer von Rudy Zvarich ist älter und noch beeindruckender, aber Sie können sich auf keinen Fall vorstellen, dass jemand 1 TP3T 1 Million Dollar ausgibt, um ihn mit nach Hause zu nehmen.

Youtuber erwischt „Nova Kombi“ beim Aufladen an einer Station

mehr wissen

Sie möchten mehr über die automobile Welt erfahren und mit uns darüber sprechen? Klicken Sie auf mehr erfahren